Zahnfäule- und Folgekrankheitsbehandlung. Zahnfleischerkrankungen.

Therapie in der Zahnmedizin – das ist Behandlung der Zahnfäule und derer Folgekrankheiten, sowie Heilung des Gewebes, das einen Zahn umwebt (Parodont). Zahnfäule ist ein multifaktorisches Zahnerkrankungen, was zur Zerstörung des Zahnhartgewebes einführt. Für die Zahnfäulebehandlung benutzt man momentan meistens Fotopolymermateriale und das Glasionomer-Zement. In der Klinik verwenden wir importierte Materiale aus den Vereinigten Staaten von Amerika, Deutschland, Schweiz, Japan und anderen Ländern. Dies gibt uns eine Möglichkeit unsere Patienten mit den Langzeitrestaurierungen und dem höchsten ästhetischen Ergebniss zu versorgen.

Bei unzeitgemäßer Zahnfäulebehandlung setzt sich der Zahnzerstörungslauf fort, und die ansteckenden Agente hingeraten in die Zahnpulpa. Die Pulpa ist ein Zahnteil, der die Blutgefäß- und Lymphsysteme, sowie Nervenendigungen enthält. Mit der Zeit reagieren die Immunkräfte des Organismus auf Dasein des Pulpaschadens und entsteht eine Krankheit, die man Pulpitis heißt. Die Pulpitis wird anhand der Pulpektomie und weiterer Wurzelkanalfüllung (Obturation) behandelt (oder Kanäle, falls es mehrere gibt). Auf jeder Etappe der Pulpitisbehandlung ist es sehr wichtig qualitative Instrumente zu verwenden, sowie Desinfektionslösungen und Plombierungsmateriale.

In der letzten Zeit in der Therapie ist die Wurzelkanalbehandlung in eine Disziplin abgesondert worden, die man als Endodontie benennt. Solch eine Vertiefung wurde aus der äußersten Wichtigkeit der adäqueten Wurzelkanalbehandlung und Technologienentwicklung hervorgerufen. Nicht zulezt die Entstehung gerade der Dentalfeinsehröhre machte es möglich die Zahnarztarbeit bei der Wurzelkanakbehandlung zu verbessern.

Zur Zeit verwenden mehrere Ärzte in „LEVIKA“ ein Feinsehrohr für die Wurzelkanalbehandlung. Es ist notwendig auch, sich das Protokol der Wurzelkanaldesinfektion zu halten. Über Behandlung unter dem Mikroskop kann man ausführlicher in entsprechendem Abschnitt der Webseite erfahren.

Ein Einzelteil der therapeutischen Zahnheilkunde ist Parodontalgewebebehandlung oder Parodontologie. Falls Sie bemerkt haben, daß während der Zähnreinigung oder Mahlzeit bricht das Blut aus, so haben Sie sich dringlich an einem Parodontologe anzuwenden. Sie sollten auch wegen des schlechten Geruches aus dem Munde, der Zahnbelage und Zahnsteine in Sorgen sein. Leider, die Verbreitung der Zahnfleischerkrankungen verschiedener Arten erreicht fast 100% bei den Menschen, die mehr als 30 Jahre alt sind. Ebendeshalb die Ärzte unserer Klinik raten den Patienten sich an sie 1 mal pro 6 Monate mit dem Zweck der Vorsorge und plannmäßiger Untersuchung anzuwenden. Wir können Ihnen keine Sicherheiten geben, daß Sie die Zahn- und Zahnfleischerkrankungen vermeiden, aber die regelmäßigen Vorstellungen, gründliche Haus- und Berufshygiene zweimal pro Jahr werden das Zahnfäule- und Parodontitisrisiko minimisieren. Als Beweis der Wirksamkeit der regelmäßigen Berufshygiene und verantwortungsbewusster Einstellung zur Gesundheit dient die Erfahrung der vielen Länder der Welt. "LEVIKA" hat alle notwendigen Ausrüstungen für die Ultraschallzähnreinigung und die anderen Arten der professionellen Zahnreinigung. Also, Nichts schadet Ihnen diese Dienstleistung bei jedem Arzt der Klinik zu erhalten.

Falls jedoch die Zahnfleischkrankheit entstanden ist, kann der Parodontologe Ihnen qualifizierte Hilfe leisten. Die drohendste Folgekrankheit der Zahnfleischerkrankungen ist der Knochengewebeverlust (Knochenresorption) und Entstehung der pathologischen Zahnfleischtaschen. Diese Stände werden sehr schwer durch Therapeutica behandelt, deshalb verwenden wir chirurgische Eingriffe in der Klinik für ihre Heilung. Die Chirurgen der „LEVIKA“ führen die Gewebeersatz- und Zahnfleischeinheitsrestitutionsoperationen durch. Es lässt sich die Zähne retten, die früher der unvermeindlichen Zahnentfernung infolge ihres hochen Beweglichkeitsgrades unterlagen.

Ärzte

Hauptarzt der „LEVIKA“ Zahnklinik

Spezialist für die Behandlung und Zahnersatz

Fachfrau für Zahnbehandlung

Fachfrau für Zahnbehandlung und Zahnfleischerkrankungen

ein Experte mit der Behandlung und Prothetik

der Spezialist für die Ausrichtung der Zähne. Kieferorthopädie in vollem Umfang.

Schreiben Sie uns