Gebißregulierung. Zahnspange.

Orthodontie ist ein Sachgebiet der Zahnheilkunde, das sich mit den Gebißregulierung, Vorbeugung der Zahnstellungsanomalie, und Gebißanomalien beschäftigt. 90% der Menschen haben solche Anomalien, aber die Mehrheit von ihnen bemerken die sogar nicht.

Deshalb die erste Vorstellung vor einem Kieferorthopäde soll im Alter von 5-6 Jahren stattfinden. Ab diesem Alter kann der Kieferorthopäde das richtige Zähne- und Kiefernwachstum verfolgen, und falls notwendig es anhand von den Trainers und anderen Geräten korrigieren.

Die Normalbiß ist nicht nur Ästhetik, sondern auch Vorbeuge gegen Entstehung verschiedener Zahn-, und Kiefererkrankungen, sowie Erkrankungen anderer Systemen des Organismus. Nämlich, mit jeweiliger orthodontischen Pathologie sind die seriösen Probleme verbunden. Am meisten ist das Ästhetikproblem bemerkbar. Ein Mensch mit ungraden Zähnen schämt sich zu lächeln und sich offen des Lebens zu freuen. In der modernen Gesellschaft können solche Menschen psychoemotionale Störungen, sowie Probleme im persönlichen und beruflichen Leben haben. Alle prominente Personen, die als Schönheitsideal betrachtet sind, haben glänzende Lächeln mit ideal geraden Zähnen. Aber nicht alle von ihnen wurden mit solchen Lächeln geboren. Die Mehrheit von ihnen waren in Behandlung von Orthodont, und sie damit nicht hinter dem Berg halten.

Außer dem ästhetischen gibt es auch ein Funktionalproblem, daß eine größere Bedeutung für die Gesundheit des ganzen Organismus hat. Ungrade Zahnstellung, ihre Gruppierung geben keine Möglichkeit die vollständige Hygiene durchzuführen, was zur Zahn-, Zahnfleisch-, und Parodontalerkrankungen hinführt. Die Gebißanomalien bewirken die Entstehung der Pathologie des sämtlichen Zahn-Kiefer-Systems, im Einzelnen, der Pathologie des Kiefergelenkes, der übermäßigen Zahnabnutzung.

 

Unter der Methodiken der orthodontischen Behandlung , die in der „LEVIKA“ verwendet werden, benutzen die Kieferorthopäde nicht nur Zahnspangen, sondern auch andere Methoden (Aufstellung der Platten und anderen abnehmbaren Anlagen), was die Auswahlartikel, abhängig vom Alter des Patienten, Kompliziertheit der Zahnkieferanomalie und anderen Anzeigen, sind.

Heutzutage erlaubt die moderne Orthodontie und Verwendung der Hochtechnologien die gewünschten Ergebnisse der Zahnbehandlung zu erreichen, sowohl vom ästhetischen Aspekt her, als auch vom Standpunkt der Funktionstügtigkeit, sowie unabhängig vom Alter des Patienten.

Ärzte

der Spezialist für die Ausrichtung der Zähne( Kieferorthopäde)

der Spezialist für die Ausrichtung der Zähne ( Kieferorthopäde)

Schreiben Sie uns